Geschädigte und trockene Haare

Geschädigte trockene Haare!

Copyright Armin Burkart - Geschädigtes trockenes Haar mit Spliss
Copyrigth Armin Burkart – Geschädigte – trockene Haare mit Spliss!

Geschädigte und trockene Haare haben viele Ursachen!

Es ist wie es ist. Die Haare sind die wichtigste Kleidung einer Frau und mit dieser sollte sie sehr vorsichtig umgehen.

Schädigungen sind schnell geschehen.

Es fängt mit dem Shampoo und der Pflege an:
Jetzt mal ganz ehrlich! Sie haben einen kuscheligen Mohair Lieblingspulver. Schamponieren Sie diesen täglich? Rubbeln Sie diesen beim Waschen oder beim Feuchtigkeitsaufsaugen mit dem Handtuch? Geben Sie ihm Pflege, damit er ihnen erhalten bleibt?
Tägliches Haarwaschen mit einem nicht für den Haarzustand geeigneten Shampoo  ist schon der erste große Fehler.

Tipp 1: Achten Sie darauf, dass in diesem Shampoo keine Silikone enthalten sind!
Tipp 2: Shampoonieren Sie Ihr Haar nicht jeden Tag!
Tipp 3: Massieren Sie nur die Kopfhaut und streichen Sie nur kurz mit dem Shampoo in die Spitzen durch. Das Haar kann nicht so schmutzig sein, dass Sie es bis in die Spitzen durchmassieren müssen.
Tipp 4: Spülen Sie ihr Haar gut aus. Verwenden Sie eine Spülung und bei täglicher Haarwäsche 1 bis 2 Mal in der Woche eine Packung.

Der Friseur ist Fachmann und wird Sie bei ihrem nächsten Besuch bestimmt eingehend beraten. Wenn nicht, sollten Sie einen neuen Friseur suchen, denn  dies wäre aus meiner Sicht unterlassene Hilfeleistung.

Geschädigtes Haar durch chemische Veränderung!

Geschädigte - trockene Haare
Geschädigte – trockene Haare
Geschädigte Schuppenschicht des Haares
Fehlende / geschädigte Schuppenschicht des Haares

Unter chemischen Veränderungen verstehe ich Blondierung, Strähnchen, Haarfarbe, Dauerwelle usw.!

In jeder der aufgezählten Dienstleistungen werden im Haar Veränderungen durchgeführt.
Bei einer Dauerwelle werden die Schwefelbrücken getrennt und verschoben und danach wieder mit einer Fixierung gefestigt. Hierbei wird auch die Schuppenschicht des Haares weit geöffnet.
Schädigungen sind hierbei leider vorprogrammiert. Nur durch Pflege kann dies in Grenzen gehalten werden.

Bei Blondierungen und Strähnen werden die Farbpigmente des Haares zerstört und dadurch aufgehellt. Auch hier werden im Haar Lücken produziert und das Haar wird instabil. Das Melatonin ist das natürliche Farbpigment und ist für den Feuchtigkeitsgehalt des Haares verantwortlich.

Bei einer Haarfarbe werden künstliche Farbstoffe im Haar angelagert. Hierbei wird die Schuppenschicht weit geöffnet und das Haar gequollen, damit die Farbstoffe sich im Haarinneren anlagern können. Auch die schädigt das Haar.

Für all diese chemischen Veränderungen empfehle ich den Friseur als Fachmann. Sollte da etwas schiefgehen, können Sie reklamieren.

Ich empfehle bei jeder dieser chemischen Veränderungen auf Vorbehandlungen und ausreichende Haarpflege nicht zu verzichten.

Gesplisstes Haar
Haarspliss

Geschädigte Haare durch physikalische Einflüsse.

Physikalische Schäden entstehen durch Hitze, Licht bzw. UV-Sonnenstrahlen.

Trockene Haare und die Ursache Hitze: Dies geschieht oftmals aus Unwissenheit und der daraus resultierende falsche Umgang mit dem Föhn, Lockenstab oder Glätteisen / Haarglätter.
Die Hitze verbrennt das Haar regelrecht und die Struktur des Haares fängt an zu kollabieren.
Aus diesem Grund ist es wichtig, auch hier die empfohlenen Schutzprodukte vor dem Styling in das Haar einzuarbeiten.
Ein Beispiel für wenig Pflege und Überhitzung sind auch der Haarspliss. Auf dem Bild kann man an den Haarspitzen die einzelnen Haarfasern ohne die Schuppenschicht sehen. Falls nichts dagegen getan wird, wird sich das Haar weiter spalten und Sie haben dann bestimmt keine Freude mehr daran.

Schädigung durch UV Strahlen!

Über dieses Thema habe ich schon einmal umfangreich recherchiert und alles niedergeschrieben.
Bei Interesse empfehle ich auf meine vergangene Arbeit bei Friseur.com Sonnenschutz!

 

Haaraufbaupräparat in Alufolie gepackt!
Haaraufbaupräparat in Alufolie gepackt!

Meine Vorgehensweise zu gesundem Haar!

Als erstes beurteile ich das Haar und schaue mir alles genauestens an. Danach wird das Haar gewaschen und ich schneide gegebenenfalls die Haarspitzen oder die besprochene Frisur. Bei Haarspitzenschneiden entferne ich nur, was weg muss. Ich war schon früher als Langhaarzüchter bekannt!
Danach wird das Haar mit einem Aufbaupräparat (mit haaridentischen Stoffen) in Alufolie gepackt und mit einem Wärmeeisen erhitzt. Hierbei packe ich nur die geschädigten Haare ein!
Dadurch können diese Stoffe in das Haarinnere eindringen und sich in der Faserschicht anlagern und Haarlücken füllen. Nach dem Abkühlen wird die Alufolie entfernt und das Produkt ausgespült.

Als zweites wird ein hochwertiges, Keratin haltiges Produkt auf die Haare aufgetragen und mit der Trockenhaube angetrocknet. Dieses repariert und baut die Schuppenschicht des Haares wieder auf. Das Ganze wird dann nochmals gut ausgespült.

Die Testperson oder Kundin föhnt und stylt sich selbst, damit ich hierbei noch Styling Tipps geben kann.
Haltbarkeit mit den von mir empfohlenem Shampoo und Pflegeprodukt ca. 4  Wochen!

So sehen die Haare nach der ersten Behandlung aus!

Gesunde Haare und Haarspitzen
Copyright Armin Burkart – Gesunde Haare und Haarspitzen

Auf meinen Referenzseiten finden Sie Vorher- und Nachher Bilder!