Haarprobleme

Haarprobleme müssen nicht sein!

161105-kerstin-vorher-nachherTestperson 1 Vorher - Nachher

Auf den in dieser Rubrik Haarprobleme erscheinenden Unterseiten erfahren Sie, wie Ihr Haar repariert wird oder wie ich es dicker mache.
Dadurch glänzt das Haar, ist dicker und ist frisierwilliger!
Mit gesundem und dickerem Haar haben Sie mehr Spaß mit Ihrer Haarpracht.
Die Frisur ist das schönste Kleidungsstück, es sollte top gepflegt und gehegt werden, denn jeder sieht dieses beim ersten Blickkontakt.

Tipps für gesundes Haar!

Tipp 1: Achten Sie darauf, dass in diesem Shampoo keine Silikone enthalten sind!
Tipp 2: Shampoonieren Sie ihr Haar nicht jeden Tag!
Tipp 3: Massieren sie nur die Kopfhaut und streichen Sie nur kurz mit dem Shampoo in die Spitzen durch. Das Haar kann nicht so schmutzig sein, dass Sie es bis in die Spitzen durchmassieren müssen.
Tipp 4: Spülen Sie ihr Haar gut aus. Verwenden Sie eine Spülung und bei täglicher Haarwäsche 1- bis 2-mal in der Woche eine Packung.

Bei chemischen Behandlungen:

Tipp 4: Alle chemischen Behandlungen sollten vom Fachmann dem Friseur durchgeführt werden.

Bei physikalischen Haarschäden:

Tipp 5: Vermeiden Sie die Überhitzung des Haares und benutzen Sie einen Festiger oder bei einer Haarglättung die empfohlenen Schutzprodukte!

Tipp 6: Ernährung:
Über die Ernährung können Sie sehr viel zu gesundem Haar beitragen.
Gesundes Haar benötigt auch Vitamine die man in Form von Nahrung oder Tabletten zu sich nehmen sollte.
Hilfreich sind das Vitamin A, Vitamin B, Vitamin B7, Vitamin H, Vitamin C
Zudem wirken folgende Mineralstoffe sehr positiv:
Spurenelement, Eisen, Kupfer, Zink, Silicium

Bei Haarausfall empfehlen sich auch arzneilich verwendete Extrakte der Sägepalme. Diese hemmen das Dihydrotestosteron. Dies ist ein Teil des Hormons Testosteron, welches das Haar dünn werden und ausfallen lässt.
Auch MSM – Methylsulfonylmethan, bekannt als Dimethylsulfon wirkt unterstützend und stärkt die Produktion von Keratin im Haarfollikel.